ESG Firmenkundenberatung Zertifikat (Professional Level)

Tiefgehende Implikationen von ESG auf den Berateralltag und das angewandte Betreuungskonzept

Eine ESG-konforme Positionierung im Firmenkundengeschäft ist notwendig – nicht nur, um ESG-Risiken zu managen, sondern auch, um neue Chancen zu ergreifen. Für die Erarbeitung und „nachhaltige“ Umsetzung einer individuellen Positionierung bietet sich nach unserer Einschätzung noch ein etwa drei- bis fünfjähriges Fenster. Danach werden regulatorische Standards und die marktliche Entwicklung dafür gesorgt haben, dass ESG-Konformität im Firmenkundengeschäft zum Standardrepertoire einer Bank gehört.

In 2 von 3 Kundengesprächen ist Nachhaltigkeit bereits ein Thema und die Nachfrage nach ESG-Dienstleistungen wird steigen. Denn je mehr der Gesetzgeber die Unternehmen zwingt, die Folgen ihres Handelns offenzulegen, desto größer ist der Anreiz für sie, korrigierend einzugreifen.

Unsere Zertifikatsinhalte sind speziell auf die Ansprüche der Firmenkundenberater:innen  zugeschnitten und können direkt im Berateralltag angewandt werden. Dabei liegt ein starker Fokus auf dem Vertrieb mit der Identifikation und Hebung von ESG-Potenzialen und dem Umgang mit ESG-Risiken.

  • Firmenkundenberater:innen vertiefen die Implikationen von ESG auf ihren Berateralltag und das angewandte Betreuungskonzept
  • Firmenkundenberater:innen erhalten ein Vertriebscoaching entlang des Beratungsprozesses für eine zielgerichtete Hebung von ESG-Potenzialen und ein proaktives Agieren
  • Firmenkundenberater:innen erlernen in Fallstudien das Anwenden des Erlernten an konkreten Beispielkunden – von ESG-Potenzialen erkennen bis zur Einbindung im Betreuungskonzept Firmenkundenberater:innen lernen das Einsetzen des ESG-Know-hows und des Wissensvorsprungs als  Alleinstellungsmerkmal zu vermarkten und zur Gewinnung von Neukunden einzusetzen
  • Perfekt in den Alltag der Firmenkundenberater:innen integrierbar (u.a. Selbststudium, digitale Formate, abendliche Seminare, max. zwei Präsenztage)
  • Unterschiedliche Methoden für einen nachhaltigen Lernerfolg

Gesellschaftliche Grundlagen ESG

  • Grundlagen nachhaltiges Handeln: Bedeutung von Nachhaltigkeit | ESG | SGDs | Wirtschaftliche Bedeutung
  • Regulatorische Grundlagen ESG: Bedeutung von Banken für die Transformation der Wirtschaft | Risiken von Geschäftsmodellen (Risikomanagement, Gesamtbanksteuerung, Strategie) 
  • Bedeutung von ESG für die Finanzbranche: Basiswissen Regulatorik | Taxonomie | ESG-Scoring/-Rating | Grundlogik Risiko-Impact ESG | Aufbau ESG-Scoring einer Bank | Vergleich Rating-/Scoring-Modelle (Anbieter, Methodik, etc.) 
  • ESG-Chancen entlang der Wertschöpfungskette: Überblick und Best Practices für Firmenkundenberater:innen

Impact ESG auf Banken und ihr Firmenkundengeschäft

  • Aktuelle Herausforderungen: Steigender Finanzierungsbedarf, Absicherungsgeschäfte | CO2-Bepreisung (Handelssysteme für CO2-Zertifikate und -Steuern)
  • Nachhaltigkeit als Perspektive für die gesamte Finanzbranche: Positionierung und ganzheitliche Ausrichtung als nachhaltige Bank | Aktive Anpassungen (Value Proposition, Produkte, Lösungspakete)
  • ESG-Risiken und ESG-Faktoren Firmenkunden: Branchenübergreifend/Branchenspezifisch (Landwirtschaft, Energie, Verkehr, Verarb. Gewerbe, Handel, Kommunen, Immobilien, …)
  • ESG-Potenziale für Banken: Investitionsbedarf in Deutschland (Marktstruktur, Kunden, Wallets) | Zusätzliches Ertragspotenzial im Firmenkundengeschäft | Aufteilung zusätzliches Ertragspotenzial (Mittelstand & Corporate Banking)

ESG im Betreuungs- / Beratungsprozess

  • Grundlagen Nachhaltigkeitskommunikation Kunde: Definition, Ansprüche und Besonderheiten | Aufwand vs. Nutzen | Strategien und Werkzeug | Glaubwürdiges Kommunikationskonzept
  • Fördergelder und Zuschüsse : ESG-Fördermittel | Förderprogramme, -projekte, -kredite, -mittelfinanzierung | Staatliche Bezuschussung (Steuern, Ausschreibungen, Investitionszuschuss oder Zinszuschuss)
  • Grüne Finanzinstrumente: ESG-linked Loans | Green credit lines | Green Bonds | Sustainable Insurance | Green Investments | Sustainable Supply Chain Finance
  • Nachhaltigkeit in der Kundenbetreuung: Portfolio | Account Planung, Gesprächsentwicklung, Gesprächspraxis | Controlling & Steering

ESG-Analyse und -Lösungen

  • ESG-Potenzialanalyse: Fishbowl-Diskussion zu ESG Potenzialanalyse | Praxisbeispiel: Potenzialermittlung an einem Kunden
  • ESG-Portfolioanalyse: Risikoanalyse im Themenfeld ESG | Praxisbeispiel: Ableitung ESG-Score Kreditportfolio für einen Kunden
  • Fallstudie: Einführung und Bearbeitung: Anforderungen resultierend aus ESG an Firmenkundenberater:innen (Gruppenarbeit)
  • Ergebnispräsentation: Vorstellung der Ausarbeitungen | Diskussion und Musterlösung

ESG im Vertrieb und Prüfung

  • Fallstudie: Einführung und Bearbeitung: Analyse Kundenbedarfe | Gesamter Beratungsprozess inkl. nachhaltige Potenziale identifizieren
  • Ergebnispräsentation: Vorstellung der Ausarbeitungen | Diskussion und Musterlösung
  • Coaching Vertriebsskills im Bereich ESG: Best Practices | Schulung entlang des Beratungsprozesses | Simulation Beratungsgespräch

Weitere Zertifikatsangebote

ESG Firmenkundenberatung (Basic Level)

Grundlegendes Fachwissen im Themenfeld ESG

Diploma of Advanced Studies Sustainable Finance

Hochschulzertifikat auf Masterniveau

ESG Foundations

ESG Wissen schnell und kompakt auf den Punkt gebracht

Noch Fragen?

Wie in unseren Studiengängen bieten wir auch bei unseren Zertifikaten maximale Flexibilität. Besonderheiten von Unternehmen werden von uns mit maßgeschneiderten Inhalten berücksichtigt. Daneben können wir unsere Zertifikate von Ablauf und Umfang den zeitliche Möglichkeiten unserer Teilnehmer:innen anpassen.